Tabelle

Tabelle

Form und Ziel von Prävention Mögliche Maßnahmen
Primärprävention:
Ziel ist, die Inzidenz einer Erkrankung, d. h. die Anzahl neu erkrankter Personen zu senken, indem man das Entstehen von Erkrankung verhindert.
  • unspezifische Maßnahmen; z.B. Umweltschutz (sauberes Wasser)
  • spezifische Maßnahmen bzgl. bestimmter Erkrankungen; z.B. Impfungen/ Vorsorgeuntersuchungen
Sekundärprävention:
Ziel ist, die Prävalenz einer Erkrankung, d.h. die Anzahl schon erkrankter Personen, zu verringern.
  • Früherkennungsmaßnahmen
  • frühe Therapie
  • Patientenschulungen
Tertiärprävention:
Ziel ist, Verschlimmerungen, dauerhafte Funktionseinbußen, Rückfälle oder Folgeerkrankungen zu verhindern oder hinauszuzögern.
  • Einsatz rehabilitativer Methoden
  • pflegerische Unterstützungen